Hundetrainer Berlin - Für Hunde giftig

Achtung

Für Hunde giftig

Nachfolgend listen wir hier einige Nahrungsmittel, Pflanzen und andere Substanzen auf, die die Gesundheit unseres Hundes mittelbar oder unmittelbar in Gefahr bringen können.Bitte beachten Sie: die Aufstellung ist weder vollständig noch eine medizinische Empfehlung. Bitte: Kontaktieren Sie Ihren Tierarzt oder anderes Fachpersonal Ihres Vertrauens für weitere Fragen.

Gift für HundePflanzen Gift für Hunde: Menschliche Ernährung  Gift für Hunde: Andere Stoffe
 
  • Alkohol (Speisen /Getränke und Medizin)
  •  Benzin
 
  • Erdnüsse
  •  Fahrzeug – Frostschutzmittel
 
  • Rosinen
  •  Petroleum
 
  • Salz
  •  Reinigungsmittel (Haushalt)
 
  • Schokolade und Kakao
  •  Tabak (Pfützen mit weggeworfenen Zigaretten)
 
  • Schweinefleisch (roh) [Aujetzkische Krankheit- gilt zwar in Deutschland durch das Fleischbeschaugesetz als nicht denkbar – dennoch ist es zu vermeiden]
  •  Terpentin
 
  • Walnüsse
  •  WC – Reiniger
     
    Gift für Hunde:Gemüse/Obst  
     
 
  • Auberginen, Tomaten und andere Nachtschattengewächse (roh)
 
 
  • Avocado
 
 
  • Bärlauch und Knoblauch
 
 
  • Obstkerne
 
 
  • Kartoffeln (roh)
 
 
  • Zwiebeln
 
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
         
Sollte Ihr Hund außergewöhnliches Verhalten zeigen, dass ggf. auf eine Vergiftung hinweisen könnte, gehen Sie bitte auf unsere Erste-Hilfe für Hunde Seite.

Bitte achten Sie auf die Gesundheit Ihres Hundes

Teilen mit:

Gefällt mir:

Gefällt Lädt…
%d Bloggern gefällt das: